Unsere Bibliothek

 

Unsere Schulbibliothek wurde von Mag.a Waltraud Leopold
2009/ 2010 ins Leben gerufen und ist für sie persönlich das Herzstück der Schule. Die Schulbibliothek geht mit der Entwicklung der Schule Hand in Hand und wächst mit dieser.

Frau Leopold hält stets Platz für NEUES bereit, denn sie will mit der Schulbibliothek im Fluss bleiben.

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

     

Die Bücherei befindet sich im ersten Obergeschoß links. Die Tür ist zumeist einladend offen!

Die Schülerinnen und Schüler können in eigens dafür vorgesehenen Stunden in den Büchern schmökern. Für Referate und Präsentationen findet jeder passende Literatur.

In einer praktischen Vorführung wird durch Frau Roth am 08.03.2017 unter anderem das Anlegen eines Verbandes demonstriert, nachdem sie ihr diesbezügliches Buch „Die kleine Giraffe Sanja“ vorgestellt hatte.

   Frau Roth
     

 

Öffnungszeiten für den VERLEIH Dienstag:   große Pause Freitag:      große Pause
Beratung mit Frau Leopold Dienstag:    4. und 6. Stunde
  • Maximal zwei Medien dürfen gleichzeitig entlehnt werden.
  • Nach zwei Wochen kann die Entlehnung verlängert werden.
  • Der Verleih ist kostenlos.
  • Beschädigte Medien müssen natürlich ersetzt werden.

 

   

 

Unsere Bibliothek ist ein Ort des Wohlfühlens - ein Ort, an dem Dichterlesungen stattfinden, aber auch ein Ort, an dem unterrichtet und diskutiert wird, vorzugsweise ist sie auch eine Oase des Rückzugs, der Stille und ein Podium ernsthafter Gespräche.

Karin Ammerer

Am 16.10.2017 begeisterte im Rahmen der geförderten Aktion „Österreich liest“ die Krimiautorin Karin Ammerer die Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Klassen.

Die Schulbibliothek ist ein Ort, wo Fortbildungen und Referate gehalten werden, Lesewettbewerbe und Teambesprechungen stattfinden, wo Filme vorgeführt werden und wo vorgelesen wird.

Im Dezember 2016 lasen unsere Schülerinnen und Schüler den Kindern der Volksschule weihnachtliche Geschichten vor.

   Da die Bibliothek mit einem Hometrainer samt Lesepult ausgestattet ist, kann man beim Lesen sogar trainieren. 

 

Kinder- und Jugendliteratur, Sachbücher, Lexika, auch Zeitschriften und Videos, werden fortlaufend ergänzt.

Mit dankenswerter Unterstützung von Fr. Dr. Beate Prettner (LHST. in), Hr. Franz Gasser (Holzbau Gasser, Ludmannsdorf) und dem Elternverein der NMS 13 konnte im Juni 2017 das Repertoire mit 25 Stück Lärmschutzkopfhörer von Fr. Dr. Katharina Turecek für die Bibliothek und für die Freiarbeit erweitert werden.

Termine    
     
     

Vorschlag für einen Bibliothek Raumplan 2018/2019

  Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag
7:45-8:35       4a  
8:35-9:25 B     3c
(B) 2b
9:40-10:30   3b
  (B) 3a  
10:35-11:25 B 4b B 1a    
11:30-12:15   B      
12:20-13:05   4c      
    B      
    B      
    B      

 

Ab 26.09.2018: Entlehnungen am Dienstag und am Freitag jeweils in der großen Pause möglich! Für Infos stehe ich jeden Dienstag in der 4. Stunde und 6. Stunde zur Verfügung. In den mit (B) markierten Stunden bin ich in der Bibliothek - Kleinklasse, Timeoutklasse und DAZ Klasse sind herzlich willkommen.

 

Mit herzlichem Dank für die Kenntnisnahme

Waltraud Leopold